Foto

 


 

2010 / Fotoobjekt "Partykeller"


020 x 026 x 009cm (hxbxt), 1cm Aluminiumplatten kaschiert



 

2007 / Fotoserie "Blaumachen"


050 x 075 x 000 (hxbxt), Dibond kaschiert

Die Fotografien fungieren als stille/ästhetische Momentaufnahmen verschiedener, den Körpern zugefügter Blutergüsse (Blaue Flecken) auf der Haut. Abstoßend und anziehend zugleich muten diese Macroaufnahmen an, welche zunächst an die Oberfläche eines Planeten erinnern und erst später schmerzhafte Erinnerungen/Ängste in uns wachrufen.



 

2006 / 3er-Fotoserie "Partykeller"


050 x 075 x 000 (hxbxt), Dibond kaschiert

Die 3teiligen Bilddokumentationen zeigen deutsche Partykeller. Die Haupterschwerniss dieser Arbeit bestand in dem vorsichtigen Zugang zu solch privater und vom Aussterben bedrohter Nachkriegspartykultur.



 

2006 / Fotoserie "Glaskörper"


060 x 004 x 000 (hxbxt), Dibond kaschiert

Körper werden gegen Glas gepresst, um die weichen, warmen und runden Formen in glatte Flächen und rechte Winkel zu zwängen.



 

2005 / Fotoserie "Hauteindruck"


021 x 028 x 000 (hxbxt), Dibond kaschiert

Mittels hohem pysikalischem Druck werden Wörter in Haut gepresst. Der Inhalt der Wörter und der gesehene Hauteindruck wirken anziehend und abstoßend zugleich. Die Eindrücke sind kleine befristete Verletzungen des Körpermantels. Die blutunterlaufene Schrift zerstört die zumeist angestrebte makellose Oberfläche und eröffnet die Vorstellung des darunter Befindlichen.



 

2004 / Fotoserie "IchundIchselbst"


021 x 028 x 000 (hxbxt), Dibond kaschiert

Die Langzeitbelichtung ermöglicht eine vielschichtige Auseinandersetzung des Künstlers mit sich selbst.


 

                                Gilbert Flöck • Atelierhaus Kunstwerk - Raum 400 • Deutz-Mülheimerstr. 127 • 51063 Köln                                        login   out
Tel.: 0160-5172181 • eMail: x@gil-floeck.de